Rundenwettkämpfe unterbrochen

 

 

 

Hier die Ergebnisse melden:

www.rwk-Onlinemelder.de

                                                             

 

05.03.2021    Neue Corona Regeln im Schießsport

 

Frühestens ab 8. März

Bei einer im Landkreis bzw. kreisfreien Stadt stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 50:

Kontaktfreier Sport in kleinen Gruppen (max. 10 Personen) im Außenbereich, auch auf Außensportanlagen.

Bei einer im Landkreis bzw. kreisfreien Stadt stabilen 7-Tage-Inzidenz von 50 bis 100:

Individualsport mit maximal 5 Personen aus 2 Haushalten und Sport in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 14 Jahren im Außenbereich auch auf Außensportanlagen.

Frühestens ab 22. März 2021:

Solange in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt seit mindestens 14 Tagen eine 7-Tage-Inzidenz von unter 50 besteht: Kontaktfreier Sport im Innenbereich, Kontaktsport im Außenbereich. Solange in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt seit mindestens 14 Tagen eine 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 besteht: Kontaktfreier Sport im Innenbereich sowie Kontaktsport im Außenbereich unter der Voraussetzung, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttest verfügen.

 

Wir planen die Gaumeisterschaften  ab Mitte April bis Anfang Mai, wenn sich nichts ändert.

Nachmeldungen für Vereine die sich bisher nicht angemeldet haben sind noch möglich.

 

Alle laufenden Rundenwettkämpfe werden nicht mehr gestartet, die Saison 20/21 ist ohne Wertung beendet.

 

26.02.2021    Zu den Meisterschaften:          

            

neuer Zeitplan BM2021,    neue Ausschreibung der BM2021,          der Plan "B"

 

Der Landessportleitung ist wohl bekannt, dass wir zur Zeit in einer Pandemie stecken und keiner auch die Sportleitung aus einer Glaskugel lesen können
was morgen möglich ist. Trotzdem und gerade deshalb wollten wir nicht wie 2020 alles schon jetzt komplett absage.
Wir haben uns sehr wohl Gedanken gemacht, was kann wenn es möglich sein sollte eventuell unter Beachtung der jetzigen Hygienevorschriften eventuell
ausgetragen werden und was egal wie, überhaupt nicht.
Neben dem Problem Zeit, gibt es auch das Problem der Schusszahlen und Teilweise auch der Zehntelwertung.
Für die Wettbewerbe KK Gewehr Auflage 50 und 100m tragen wir eine Landesmeisterschaft aus.
Für alle Wettbewerbe mit "offener" Landesmeisterschaft dürfen nur die willigen Teilnehmer mit max. Ergebnis nach Schusszahlentabelle (Meldung ans Land) gemeldet werden.
Für KK Liegend planen wir einen Qualifikationswettkampf für Teilnehmer mit der Chance eventuell das Limit zur DM zu erreichen ein. Dieser Qualifikationswettkampf
wird nur für die Gaumeldungen mit "nur" ganzer Ringzahl eingeplant.
Gaue die auf Zehntelwertung schießen können, melden bis 01.Juli mit Zehntelwertung
Sollte am Ende auch der Plan C nicht möglich sein, gehe ich davon aus, dass es auch keine Deutsche Meisterschaft geben wird

 

 

Karl-Heinz Gegner
1.Landessportleiter

 

24.02.2021      Aktueller Stand der Beschränkungen (BSSB Seite)

 

21.01.2021      Aktuelle Neuigkeiten vom DSB zur DM 2021

 

Aktuelle Covid-19 Zahlen im Landkreis  

 

Rundenkampfordnung-BSSB

RWK-Ordnung-Gau WM neu 2020

Sportordnung

 

Terminplan  LG 2020

Terminplan - LP 2020

Terminplan Auflage 2021

 

Jugendrunde 2020

 

 

                                                                         

    RWK-Ergebnisse

                                                       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auflage  

 

Damenschießen

 

 

Gaumeisterschaft 2021

 

 

Bezirksmeisterschaften

 

Gau Weilheim

 

Aktuelle Infos

 

Archiv

 

www.huglfinger.de

      

   Update:

05.03.2021

 

Impressum/Datenschutz

Besucherzähler